Laufbandergometrie

Praxis-Rankestrasse-Laufbandergometrie
Bild: Laufbandergometrie

Der Fahrrad-Belastungstest kann auch gleichwertig als sogenannte Laufbandergometrie durchgeführt werden. Diese Untersuchung ist für Patienten vorgesehen, die z.B. Schwierigkeiten mit der Mechanik beim Fahrradfahren haben oder die Fahrradfahren nicht gelernt haben und deshalb besser laufen können. Daneben wird es bei Gefäß-Patienten zur Gehstrecken-Bestimmung eingesetzt. Diese Untersuchung wird - ähnlich wie die Ergometrie - begleitet von gleichzeitiger EKG-Ableitung sowie Bestimmung von Puls und Blutdruck. Sie können im Arztgespräch mit Ihrem Arzt besprechen, ob Sie lieber einen Fahrrad-Belastungstest oder eine Laufbandergometrie durchführen möchten.